Gruselroman Wiki
Advertisement
Gruselroman Wiki



Übersicht

2229 | 2230 | 2231 | 2232 | 2233 | 2234 | 2235 | 2236 | 2237 | 2238 | 2239





Einleitung[]

An
Sir James Clark, Baronet
Leibarzt der Königin und seiner königlichen Hoheit des Prinzen Albert

Mein Herr!
Hauptsächlich Ihrer gütigen Ermunterung wegen sah ich mich vor vielen Jahren veranlasst, mich um die Stelle als Hausarzt im Hanwell Asylum zu bemühen. Neben den vielen anstrengenden Arbeiten, die dieses Amt mit sich bringen, mangelte es mir niemals an Ihrem anregenden Zuspruch.
Nach Beendigung meiner Tätigkeit daselbst und da ich nun in Kürze dem geneigten Publikum jenes System vorlegen werde, welches ich zu fördern strebte, fühle ich mich gedrungen, Ihnen mein inniges Gefühl der Ehre auszusprechen, das mir Ihre Freundschaft vermittelt, und Sie meiner aufrichtigen und dankbaren Hochachtung zu versichern.

John Conolly
Hanwell, 26. Juli 1856

Hauptschauplatz[]

Die Karte wird geladen …

Kurzzusammenfassung[]

Die Spinnendämonin Cruciata entführt Johnny Conolly und seine Freundin Cathy Graham als unliebsame Zeugin gleich mit. Johnny erwacht später in einer Nervenheilanstalt, wo ihm erzählt wird, dass er Wahrheit Wynn Blakeston aus Twilight City ist und sich sein Leben als Johnny Conolly nur einbildet. Durch den medialen Kontakt zwischen Cathy und ihrer Schwester Emma wird das Sinclair-Team schnell darauf aufmerksam, dass das junge Paar entführt wurde.

Handlung[]

1838: Middlesex County Asylum

Doktor John Conolly beginnt eine Anstellung als neuer Leiter der Irrenanstalt von Hanwell, um seinem erkrankten Vorgänger Doktor William Charles Ellis beizustehen. Der kraftlose Mann meint, dass das Böse von dem Ort Besitz ergriffen und ihn vergiftet hat. Seine Frau hingegen ist davon überzeugt, dass er schlichtweg wahnsinnig geworden ist.

Von Ellis‘ Assistenten Montgomery Seymour lässt Doktor Conolly sich das Asylum und seine Patienten zeigen und beginnt dann seine humaneren Behandlungsmethoden zu etablieren. Ein besonders schwerer Fall ist Margaret, die immer wieder Ärger macht.

Schließlich verstirbt Doktor Ellis, der bis zum Ende davon überzeugt ist, dass eine dunkle Macht für seinen Zustand verantwortlich ist. Doktor John Conolly beginnt mehr und mehr eine einflüsternde Stimme zu hören und fühlt sich unterbewusst zu Margaret hingezogen. Seine Stimmung wird immer düsterer. Als die Situation bei seiner Familie eskaliert, quartiert er sich in der Anstalt ein.

Seine unheimliche Verwandlung setzt sich aber immer weiter fort, bis er schließlich davon überzeugt ist, dass das Personal des Asylums hinter seinem Zustand steckt und nur Margaret ihm helfen kann. Erst als er sich gewaltsam Zugang zu ihrer Zelle verschafft, erkennt er seinen Fehler.


Gegenwart: London

Johnny Conolly und seine Freundin Cathy Graham sind auf einem Konzert, als Johnny hektisch und ohne Erklärung davonläuft. Cathy nimmt besorgt seine Verfolgung auf und wird selbst von irgendetwas geschnappt.

Gleichzeitig schreckt Cathys Schwester Emma aus dem Schlaf auf. Sie ist wie Cathy medial begabt. Die beiden haben eine starke Verbindung, deshalb spürt Emma sofort, dass etwas nicht stimmt. Als sie weder Cathy noch Johnny mit dem Handy erreicht, benachrichtigen sie und ihre Partnerin Marisa Douglas als nächstes die Conollys.

Sheila, Bill, Cathy und Emma versuchen auf dem Konzertgelände eine Spur zu finden, kommen jedoch nicht weiter. Also holen sie John Sinclair ins Boot, um es über die Mittel des Yard zu probieren. Schließlich gelingt ihnen über Emma Graham der erste kleine Durchbruch. Sie kann kurz Kontakt zu ihrer Schwester herstellen, die in einem unterirdischen Verlies oder Keller gefangen ist.

Tatsächlich befindet sich Cathy Graham an so einem Ort, wo sie gefesselt von der Decke hängt. Wie andere Menschen, die aber schon tot sind und sich in verschiedenen Stadien der Verwesung befinden. Sie kann sich befreien und will ihr Gefängnis gerade auf der Suche nach Johnny verlassen, als ihr eine alte Bekannte den Weg versperrt. Es handelt sich um die Spinnendämonin Cruciata. Cathy ist eine unliebsame Zeugin und musste daher festgesetzt werden. Über ihre Fähigkeit der Einflüsterung bringt Cruciata die junge Frau dazu, jegliche Fluchtgedanken aufzugeben. Durch den mentalen Kontakt weiß die Gruppe im Yard jetzt auch, wer hinter der Entführung steckt.

Johnny Conolly erwacht auf ein Bett fixiert in der Zelle einer Nervenheilanstalt. Ein Doktor Turpin behauptet, dass er in Wahrheit Wynn Blakeston aus Twilight City sei und sich sein Leben als Johnny Conolly nur einbilde.

Trivia[]